Willkommen

Das war unser Stück im Herbst 2019:

1989 - DIE MAUER

 

Am 9. Nov. 2019 jährt sich der Fall der Berliner Mauer und damit die Friedliche Revolution in der DDR zum 30. Mal. Dieses für die Freiheit und die Demokratie in Deutschland und in Europa so entscheidende Ereignis haben wir am Studienkolleg St. Johann Blönried auf besondere Weise gefeiert. Unser Theater Blönried brachte diesen Herbst das Drama „1989 – Die Mauer“ zur Aufführung.

 

Quer durch unsere Kulturhalle hat sich eine Mauer erstreckt. Das Publikum saß im „Osten“ und im „Westen“ und sah das Stück aus unterschiedlicher Perspektive.

 

Die selbstverfasste Handlung ist erfunden, lehnt sich aber stark an die tatsächlichen, historischen Ereignisse von 1989 an. Verbunden durch eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West, wurden in 24 Szenen wichtige Stationen der Revolution, wie z.B. die Friedensgebete der Opposition, die Repressionen der Stasi, die Feier zum 40. Jahrestag der DDR und die Montagsdemonstrationen bis zum Mauerfall, in die Handlung eingebunden.

 

Die Theaterszenen - gespielt von über 30 Schülerinnen und Schülern von Klasse 7 bis 12 - wurden immer wieder mit Bildern von den historischen Ereignissen, mit einer Tanzchoreographie der Tanz AG und mit Musikstücken aus dem Album „The Wall“ von Pink Floyd untermalt, die unsere Lehrerband Burnout live dazu gespielt hat, unterstützt von professioneller Licht- und Tontechnik.

 

So verdichtete sich die Handlung künstlerisch zu einer „Ode an die Freiheit“, die dem Publikum die Ereignisse vom November 1989 auf besondere Weise erfahrbar gemacht hat.

Auf unserer Seite:

- erfahren Theaterinteressierte Wissenwertes zu unserem Ensemble, unseren Stücken

  und zum Kartenvorverkauf

- bekommen Ehemalige und Aktive die neuesten Informationen und Termine

- versuchen wir mit allen Kontakt zu halten

Diese Homepage:

Soviele Besucher hatte unsere Seite schon:


Hier geht es zur Hompage der Schule
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater Blönried